839d779ef04665c3f40d5f5df2c159ed

Präzise und schnell – Die geersCUTTING unterstützte mit passgenauen Laserzuschnitten am Rennwagen, das Team der Ruhr Uni Bochum, RUB Motorsport.

Der studentische Verein der Ruhr Uni Bochum entwickelte und fertigte in kompletter Eigenregie einmal jährlich einen Formelrennwagen. Der Konstruktionswettbewerb der Formula Student ist dabei jedes Jahr der Höhepunkt. In insgesamt 8 Kategorien werden die Rennwagen aller Teilnehmer von einer fachkundigen Jury bewertet. 2014 ging es für das engagierte Team nach Tschechien an den Autodrom nach Most.

Die Arbeit der sportbegeisterten Entwickler und angehenden Konstrukteure ist trotz allem Engagements innerhalb des Vereins nur mit Unterstützung von Sponsoren aus Wirtschaft und Industrie möglich. Hochwertige Materialien, innovative Technologien und neueste Entwicklungen werden berücksichtigt, um jedes Jahr aufs Neue einen nahezu perfekten Rennwagen zu bauen. Auch die geersCUTTING aus Schwerte beteiligte sich an dem Projekt und steuerte lasergenaue Aluspanten für die Heckelemente für den Rennwagen bei. Für die Konstruktion des Rennautos perfekte Passformen für alle verbauten Einzelteile besonders wichtig. Nur dann kann die Aerodynamik voll ausgenutzt werden und die benötigte Leistung beim Motor abgefragt werden.

Aluspanten RUB MotorsportDie perfekt zugeschnittenen Heckteile für den Formula Student Rennwagen waren aber nur ein Teil des Sponsorings durch den Laser Fachbetrieb aus Schwerte. Das Fahrzeug, das für den Transport des Rennautos genutzt wurde, bekam eine werbewirksame Folienverkleidung angepasst.

Anfang August ging es dann für die RUB Motorsport nach Tschechien zur Formular Student 2014 Czech. Einmal im Jahr werden hier Leistung, Verarbeitung, und Planung, durch ein Jury, bewertet. Die RUB Motorsport erzielte mit ihrem Formular Student Rennwagen den 10. Platz mit dem alle Beteiligten zufrieden waren.

Gemeinsam mit der Unterstützung durch geersCUTTING aus Schwerte und den anderen Sponsoren will das Team aus motivierten und begabten Studenten der RUB Motorsport auch im nächsten Jahr wieder an zahlreichen Wettbewerben teilnehmen.

zurück zur Übersicht